Melonen-Slush

 

 

Wassermelone 1 Zitronen 2 Stück Rohrzucker 1 Glas Roséwein 2 Flaschen Minze 2  Limetten

 

1 Die Wassermelone in Stücke schneiden und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen. Die Zitrone auspressen und den Zitronensaft mit dem Rohrzucker vermischen. Dazu kommt dann die kalte Melone mit Eiswürfeln.

2 Jetzt den Roséwein dazugeben, die Minzblätter ebenfalls und nun das Ganze mit einem Stabmixer pürieren. Auf Gläser verteilen, mit frischer Minze und Limettenscheiben dekorieren - super erfrischend!

 

 

Sangria mit Nektarinen

 

  1. 1.

    Die Orangen und die Zitrone heiß waschen und die Schalen mit dem Sparschäler in langen Streifen hauchdünn abschälen (ohne die weiße Haut darunter). Schalenstreifen in ein Bowlen-gefäß geben und mit dem Zucker bestreuen.

  2. 2.

    Weiße Haut der Zitrusfrüchte mit dem Messer abschneiden. Die Fruchtfilets zwischen den Trennwänden herausschneiden, dabei den Saft auffangen, Fruchtreste fest ausdrücken. Aufgefangenen Saft durch ein feines Sieb in das Bowlengefäß gießen. Zitrusfilets in Stücke schneiden, ebenfalls hineingeben.

  3. 3.

    Die Nektarinen waschen, halbieren und entsteinen. Das Fruchtfleisch klein würfeln. Die Trauben waschen und halbieren. Beides zu den Zitrusstücken geben.

  4. 4.

    Die Zimtstange einmal durchbrechen und mit den Nelken in ein Tee-Ei oder einen Teefilterbeutel geben, in das Bowlengefäß hängen. Den Orangenlikör und ca. ¼ l Rotwein dazugießen und den Ansatz abgedeckt 1 - 2 Std. ziehen lassen

  5.  

Ananas-Bowle

4 cl                             brauner Rum
1/2 l                            eiskalter Ananassaft
je 1 Flasche                eiskalter trockener Weißwein und Sekt (à 0,75 l)

 

  1. 1.

    Die Ananas putzen, schälen, klein würfeln und in eine Schüssel geben. Rum, Zitronensaft und Zucker unterrühren. Zugedeckt im Kühlschrank mindestens 5 Std. durchziehen lassen.

  2. 2.

    Vor dem Servieren Ananassaft, Weißwein und Sekt vorsichtig angießen

Switchel – Ingwer-Essig-Limonade

 

 
 
100      g                  Ingwer
70        g                  Honig oder Ahornsirup
80       ml                  Apfelessig
100     ml                  Zitronensaft frische gepresst
1200   ml                  Wasser

 

  1. 1.

    Den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Dann bringst du das Wasser zum Kochen und lässt den Ingwer zwei Minuten mit köcheln. Danach den Ingwer etwa 20 Minuten im Wasser ziehen lassen.
    Je länger der Ingwer zieht, desto intensiver wird der Geschmack.

  2. 2.

    Den Honig oder Ahronsirup, den Apfelessig und den Zitronensaft in ein Gefäß geben. Danach wird einfach das Ingwerwasser über ein Sieb ebenfalls in das Gefäß füllt. Alles vermischen und fertig.
    Das Tolle ist, du kannst die gesunde Limonade im Sommer kalt und im Winter warm trinken.

Rezept-Tipp

Der Switchel ist eines der Sommer-Trendgetränke 2017 und mit Gin für den Abend ein echtes Hipster-Getränk. Dabei ist der Switchel alles andere als neu. Laut Überlieferung wurde er Ende des 17. Jahrhunderts kreiert, als ein amerikanischer Bauer ein erfrischendes Getränk wollte, welches im Hals brennt wie Alkohol, aber eben keinen enthält und erfrischend ist. Im Laufe der Jahre tauchte das Getränk auch immer wieder auf und ist auch unter anderen ähnlichen Namen bekannt, wie Switzel, Swizzle, Ginger-Water, Haymaker's Punch or Switchy. Aber egal wie es heißt, es ist sehr lecker.

 

 

Holunderbeerlikör

 

  • 2 El              gemahlener Bohnenkaffee
  • 1 l                 Wasser
  • 2 l                 Holunderbeeren
  • 500 ml           Rum
  • 1 Päckchen   Vanille Zucker
  • 1 kg               Zucker

 

Holunderbeeren für 30 min im Wasser kochen, anschließend den Zucker hinzugeben und für weitere 20 min kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

Vanillezucker und Kaffe unterrühren und für weitere 2 min kochen lassen.

Flüssigkeit durch ein Sieb schütten und den Rum unterrühren.

Holunderbeerenlikör in Flaschen gießen und kühl und dunkel lagern.

 

 

Ananas-Limettenpunsch

 

  • 1                        Ananas
  • 5                        Limetten
  • 200 ml               klarer Vanillelikör
  • 2 Pckg.              Bourbon-Vanille-Aroma
  • 100 Gramm       Zucker
  • 1 l                      Orangensaft
  • 2 Flaschen         Sekt oder Prosecco, gekühlt

 

Als erstes den Strunk der Ananas entfernen und anschließend die Ananas in kleine Stücke schneiden.

Die Limetten auspressen und den Vanillelikör mit der Bourbon-Vanille verrühren.

In einem großen Topf den Zucker bei mittlerer Hitze erwärmen, häufig umrühren.

Wenn der Zucker hellbraun wird, den Zucker mit der Vanillelikörmischung ablöschen.

Bei kleiner Hitze für 6-7 Minuten köcheln lassen, gelegentlich umrühren.

Wenn der Karamell sich aufgelöst hat die Ananasstücke hinzugeben und für weitere
5 Minuten köcheln lassen.

Den Limetten- und Orangensaft unterrühren und den Punsch in einen Krug füllen.

Den Punsch für mindestens 6 Stunden, am Besten über Nacht, im Kühlschrank ziehen lassen.

Den Punsch in Sektschalen füllen und mit dem Sekt aufgießen.

Erdbeerbowle à la Hugo

 

  • 500   g      Erdbeeren
  • 175 ml       Holunderblütensirup
  •                  Saft einer Limette
  • 2               weitere Bio-Limetten
  •                  einige Stiele Minze
  • 500 ml       kaltes Sprudelwasser
  • 1 Flasche  gekühlter Sekt

Die Erdbeeren putzen und in Scheiben schneiden. Mit dem Sirup und dem Limettensaft 30 Minuten im Kühlschrank marinieren. Die Limetten in dünne Scheiben schneiden und mit der Minze zu den Erdbeeren geben. Zum Schluss mit Wasser und Sekt auffüllen und sofort servieren.

 

 

Caipirinha-Bowle mit Melone: Pure Erfrischung

 

 

Eine Caipi-Bowle ist schnell gemacht. Durch kleine Melonenbällchen bekommt die Bowle mit Alkohol zudem eine spielerische Note. Die sanfte Süße der Melone verleiht der Caipirinha-Bowle ein süßes Aroma, welches das brasilianische Lebensgefühl unterstreicht. Acht Personen machen Sie mit den folgenden Zutaten glücklich.

 

  • 2        Fl     Sekt
  • 1200 ml      Mineralwasser
  • 300   ml      Mineralwasser (eisgekühlt)
  • 250   ml      Zuckerrohrschnaps
  • 9                 Limetten
  • 1 kleine       Honigmelone
  • 4       EL      brauner Zucker

Schon eine Nacht vor dem geplanten Umtrunk wird die Caipi-Bowle vorbereitet. Die dekorativen und leckeren Limettenwürfel sind die zusätzliche Arbeit jedoch mehr als wert. Reiben Sie zunächst die Schale von drei Limetten ab. Dann werden die kleinen grünen Zitrusfrüchte ausgepresst: Dies sollte etwa 100 Milliliter Saft ergeben. Mischen Sie nun Saft und Schale mit 300 Millilitern eisgekühltem Mineralwasser. Nach Bedarf und Geschmack geben Sie etwas braunen Zucker hinzu.

Die fruchtig-süße Mischung wird nun in Eiswürfelbereiter gefüllt – so entsteht über Nacht  eine eisig-frische Zugabe für die Caipi-Bowle.

Damit die leckere Bowle mit Alkohol auch alle Partygäste erfrischt, werden sechs Limetten geachtelt und anschließend in einen Mörser gefüllt. Zerstoßen Sie die Limetten sorgsam, sodass sich alle Aromen entfalten können. Nun bereiten Sie die Melone zu: Halbieren und entkernen Sie das Obst. Mithilfe von kleinen Teelöffeln lassen sich leicht kleine Kugeln formen. Füllen Sie die zerstoßenen Limetten und die Melonenbällchen in eine Schüssel. Den Zuckerrohrschnaps geben Sie ebenfalls schon hinzu.

Bevor Sie die Bowle mit Alkohol anbieten können, muss das Gemisch wieder kaltgestellt werden. Erst kurz vor dem Eintreffen der Partygesellschaft gesellen sich dann der Sekt, das Mineralwasser und die Limettenwürfel zur Mischung.

 

 

Moscow Mule

 

 

Der Cocktail, zu deutsch "Moskauer Maultier", hat sich innerhalb weniger Jahre als das neue In-Getränk etabliert. Besonders beliebt ist sein würzig-frischer Geschmack, den er zwei speziellen Zutaten, dem Ginger Beer (Ingwerbier) und den Gurkenscheiben, verdankt.Eigentlich haben wir es mit einem alten Klassiker zu tun: Anfang der 1940er Jahre wurde der Cocktail von den Händlern Rudolph Kunett und John G. Martin in den USA entwickelt, um damals noch unbekannte Zutaten wie Wodka den Amerikanern näher zu bringen. Mit Erfolg: Die Mixtur aus würzig-süßem Ingwerbier und russischem Hochprozentigem schlug damals ein wie ein um sich tretendes Maultier – daher auch der Name. Übrigens wird der Moscow Mule traditionell in einem Kupferbecher serviert.

 

 

  • 6 cl                    Wodka
  • 9 cl                    Ginger Beer
  • 1/2 Scheibe       Zitrone
  • 1/2 Scheibe       Orange
  • 5 x 1/2 Scheibe  Gurke

Geben Sie die Zitronen- und Orangenscheibe in ein Longdrinkglas und drücken beides mit einem Stößel an. Füllen Sie Eiswürfel in das Glas und geben die Gurkenscheiben hinein. Anschließend gießen Sie den Wodka und das Ginger Beer hinein und servieren den Cocktail mit Strohhalm.

Orangen-Eierlikör-Sekt

Für 1 Glas:

 

  • 120  ml    gekühlter Orangensaft (frisch gepresst)
  • 2      EL    Eierlikör
  • 200  ml     gekühlter Sekt
  • 1              Orangenscheibe

Saft, Eierlikör und Sekt mischen, in vorgekühltem Glas mit Orangenscheibe servieren!

Butter-Bier

 

 

Bereits im 16. Jahrhundert findet man mit Butter angereichertes Bier in englischen Kochbüchern! Passt gut in die Winterzeit!

 

  • 1            Becher Sahne, 200 ml
  •               Mark von einer Vanilleschote
  • 350 ml    Milch
  • 1     EL   Butter
  • 50   g     Zucker
  • 200 ml    Malzbier

 

Sahne halb steif schlagen und kalt stellen. Vanillemark mit Milch und Butter unter rühren leicht erwärmen. Zucker in einem großen Topf goldbraun karamelisieren. Warme Vanillemilch unter rühren dazugeben. Kurz aufkochen und vom Herd nehmen.

Bier einrühren und mit hilfe eines Mixers mit Schneebesen leicht schaumig schlagen.

Lauwarmes Butterbier in Krüge füllen, mit einem Klecks Sahne und nach Wunsch mit etwas Zimt garniert servieren!

 

 

Ingwer-Sekt-Cocktail

 

Für 1 Glas:

 

  • 1    TL       frischer Ingwer gerieben
  • 200 ml       eiskalter Sekt
  • 1/2             Zitrone (Saft)
  • 1/2             Lime4tte (Saft)
  • 2    TL        brauner Zucker

 

Alle Zutaten in ein gekühltes Cocktailglas geben , umrühren, mit Limettenscheibe Garnieren und mit Trinkhalm servieren !

 

 

Maracujacocktail

Sie benötigen für 1 Glas:

 

  • 150  ml    Vollmilch
  • 30    ml    Likör  43
  •                Eiswürfel
  • 100  ml    Maracujanektar

 

Milch mit Likör verrühren.

Eiswürfel in ein Glas füllen und Milchmischung dazugeben.

Nun den Maracujanektar  vorsichtig über den Rücken eines Esslöffels ins Glas laufen lassen, damit sich der Nektar nicht mit der Milch vermischt. Der Löffel muß dazu möglichst nahe an die Milch gehalten werden!

Wenn Sie alles richtig gemacht haben, zeichnet sich eine scharfe Trennlinie zwischen Milch und Nektar ab.

Mit frischer Minze garnieren. Mit Trinkhalm servieren.

 

 

Gin Colada

  • 4       cl       Dry Gin
  • 150  ml       Ananassaft
  • 50    ml       Kokosmilch
  • 1      Tl       Zucker
  •                   zerstoßenes Eis

Im Cocktailshaker alles mischen und in vorgekühltem Glas mit Ananasspalte anrichten!

Green Witch

für 4 Gläser:

  • 1   El               Zucker
  • 2   cl               Grenadinsirup
  • 1   EL              Zitronensaft
  • 8   cl                Wodka
  • 4   cl                Blue Curacao
  • je   150 ml       Orangen und Bananensaft
  •                         zerstoßenes Eis

Machen Sie einen Zuckerrand indem Sie Sirup und Zitronensaft verrühren, den Glasrand darin eintauchen und danach im Zucker drehen. Antrocknen lassen.

Orangen und Bananensaft sowie Wodka und Blue Curacao verrühren. Zerstoßenes Eis in die Gläser füllen, Cocktail darauf gießen,-fertig. Mit Trinkhalm servieren!

Caipirinha

 

 

Für 2 Gläser:

  • 3               Limetten
  • 4  EL         brauner Zucker
  •                  zerstoßenes Eis
  • 16 cl         PITU do Brasil

Limette mit heißem Wasser gründlich waschen, Enden abschneiden. Limettenhälften in 4 gleiche Stücke schneiden, auf 2 Gläser aufteilen. Zucker zugeben und mit einem Limettenstößel Saft und Aromen aus den Limetten stoßen. (je kräftiger desto besser)!

Gläser mit zerstoßenem Eis füllen, den Rum zugeben, umrühren, eine Spur Muskat darüber reiben und mit dickem Trinkhalm und Zitronenmelisse servieren!

 

 

Cold Brew

Siehe unter "Das Neueste"

Pink Dream

  • 1  cl          Grand Marnier
  • 2  cl          Wodka
  • 2  cl          Malteser Aquavit
  • 1  Tl         Grenadin
  • 2  Tl         Limettensaft
  •                 zerstoßenes Eis

Alles mischen und in einem Cocktailglas mit Zitronenzeste und Zitronenmelisse anrichten.

 

 

Griechischer Eistee

  • 4  cl         Ouzo
  • 1  EL        Limettensaft
  • 200 ml      Eistee
  • 1  EL        brauner Zucker
  •                 zerstoßenes Eis

Alles gut verrühren und auf gestoßenem Eis mit Limettenscheibe und Zitronenmelisse und Trinkhalm servieren!

Schoko-Nuss-Martini

Zutaten für 4 Gläser:

  • 1 - 2 Tl           cremige Erdnussbutter
  • 400 ml          Sahne
  • 4 El                Schokosoße
  • 12 cl               Martini bianco
  • einige            Eiswürfel

Für die Schokosoße 200 g  gute Schokolade (80% ) mit 200 g zucker und 1/4 l Wasser so lange kochen bis eine soßige Konsistenz erreicht ist. kalt stellen.

Erdnussbutter und Sahne in einem Topf unter rühren erwärmen, Schokosoße zugeben und ca. 60 min. kalt stellen. 

Schokosahne, Martini und Eiswürfel in einen Cocktailshaker geben, kräftig schütteln und in Martinigläser abseihen

 

Margarita

 

 

Rezept für 1 l Margarita

(Ich finde, das ist die richtige Menge um Abends zu zweit einen zu süpeln)

 

Zutaten:

 

  • 10 St.        Limetten
  • 300 ml      Tequila
  • 200 ml       Orangenlikör (Tripple Sec)
  •                   Eiswürfeln
  •                   Salz

Limetten in einen Literkrug pressen, Tequila und Orangensaft unterrühren und mit Eiswürfeln auffüllen.

Passende Gläser mit Salzrand versehen und den gut gekühlten Margarita einfüllen.

Salzrand: Den Glasrand mit einer eingeschnittenen Limettenspalte benetzen und danach in Salz auf einem Teller tauchen.

Brandy Tropica

4 cl  guter Brandy

4 cl  Ananassaft

       Tonic und Eis

 

Zubereitung:

Brandy mit Ananassaft verrühren, Eiswürfeln zugeben, mit Tonic aufgießen.

Mango Fizz

70    g         Mangofruchtfleisch

4     cl          Gin

1    TL         Zuckersirup

1    EL         ausgepreßter Limettensaft

180 ml         Tonic Water

                    Zerstoßenes Eis

 

 

Für den Zucker-Sirup zu gleichen Teilen Wasser und Zucker so lange kochen bis er dicklich fließt! Kühlen!

 

Mangofleisch pürrieren, mit Gin, Zuckersirup und Limettensaft verrühren und 10 min. ziehen lassen.

In ein passendes Glas geben und mit Tonic und Eis auffüllen.

Mit frischer Zitronenmelisse oder Minze garniert servieren!

 

Zitruspresse: Siehe unter Tipps und Tricks!

Long Island Ice Tea

Je 100 ml Wodka,Gin und weißer Rum. Limettensaft und Zuckersirup nach Geschmack. Mit Eis und Zitronenmelisse als Garnitur servieren! Achtung Suchtgefahr!

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mayers Kochkunst